Home Jobbörsen Fremdsprachen Jobmessen Praktikum Impressum | AGB
  Fremdsprachen

Fernstudium Das Beherrschen von Fremdsprachen ist heute eigentlich schon eine Selbstverständlichkeit: In einer zunehmend globalisierten und vernetzten Welt und insbesondere im Rahmen einer akademischen Ausbildung aber sind sie absolut nicht wegzudenken. Englische Lehrtexte gehören in vielen Fächern schon zum Standard, den es zu beherrschen gilt - und das Auslands- praktikum oder -Semester macht sich ebenfalls immer gut im Lebenslauf. Dabei gilt: Eine Fremdsprache ist Pflicht, eine zweite oder dritte sind ebenfalls sehr wünschenswert und erhöhen die Chancen auf gute Stellenangebote nach dem Studium.

Neben Englisch werden deshalb Französisch und Spanisch, aber auch andere Fremdsprachen wie Russisch, Chinesisch, Italienisch, Niederländisch und inzwischen viele Osteuopäische Sprachen gern gesehen. Wer in speziellen Branchen tätig werden möchte, sollte seine Fremdsprachenkenntnisse dementsprechend auffrischen oder neu erwerben - je nach Aufgabenfeld und Einsatzort. Primär dient dabei die Uni oder FH selbst als idealer Ausbilder: Entweder als Student im entsprechenden Fachbereich oder bei einem der zahlreich angebotenen Sprachseminare und Sprachkurse. Darüber hinaus bietet auch die VHS kostengünstigen und oftmals sehr professionellen Sprachunterricht an. Teurer sind private Sprachschulen, die in Kleinstgruppen oder sogar mit Privatlehrer einen besonders intensiven Unterricht bieten können.

Und für das Erlernen einfacher Basics reicht schon oft ein Blick ans Schwarze Brett - viele Austauschstudenten suchen einen "Tandem", mit dem sie gegenseitig Muttersprachkenntnisse austauschen können.